Aktuelles zu den bayernweit geltenden Corona Regeln ab dem 24. November 21

Die Anwendungen in der Praxis sind nicht von der geltenden „2G Regel“ betroffen. In der Kabinettssitzung vom 23. November wurden ausdrücklich „• Medizinische, therapeutische und pflegerische Leistungen (das sind z. B. Fußpflege, Logopädie oder Physiotherapie)“ von der 2G Regel ausgenommen. Anwendungen müssen nicht entfallen. Trotzdem ist es sinnvoll wenn sie sich regelmäßig selbst auf Covid19 testen.